bild 
ALN — Alternative Liste (Müllheim-)Niederweiler
 
Schriftgrösse: klein / normal / gross
Sie sind hier: HOME START

AUSGEWÄHLTER ARTIKEL


Supermarkt/Einzelhandel Niederweiler/Müllheim
- & sonstwo: WO? WOHIN?

Bild Ach ja? "Weniger ist mehr"!

2018,
1.2., jetzt darf man's also sagen:
Neukauf wird Hieber-Markt - !

16.2.: Die Aldis rücken enger zusammen
31.1., HOFSGRUND: Wenn der einzige Dorfladen schließt, fehlen nicht nur die frischen Eier
- BERLIN: Aldi will 2000 Wohnungen bauen
- Keine ganz neue Idee, auch Parkdecks lassen sich mit Wohnungen aufrüsten!
-> KONSTANZ: Wie aus einem öden Parkdeck ein Mini-Wohngebiet für Familien wird
26.1.: Kebap statt Kleider, Aha:
"... Die großen Lebensmittelhändler drängten bereits in die Innenstädte...
Nicht nur die Größe der Stadt entscheidet über die Zukunftsperspektiven, sondern vor allem die Aufenthaltsqualität ..."

2017,
8.12.: Kaufland stellt Lieferservice komplett ein
3.12.: Tante Emma 2.0 - Wie der Einzelhandel mehr verkaufen will
29.3., SÜDBADEN: Wo sich Discounter nicht hintrauen: Dorfläden als Chance
20.1., SCHUTTERTAL: Mindestanteile für geplanten Dorfladen sind erfüllt
"...Die Anbieter merken, dass die Dorfläden Trend werden & man diese Entwicklung nicht verschlafen darf ...": Toitoitoi!

22.11., Oha, BAD KROZINGEN:
Edeka-Hieber plant Drive-in-Supermarkt

MÜLLHEIM,
6.12.: Edelstahltanks aus altem WG-Gebäude geräumt
15.9.: Absehbares Ende der Unterversorgung
27.7.: Stadt erfreut über Verkauf der WG
24.7.: Altes Gebäude der WG Schliengen soll Supermarkt werden

28.7.: Sparkasse sortiert sich neu
16.9.: "Erneuter Verlust von Zentralität"

NIEDERWEILER:
1.3.: Bleibt's nahversorgt?
9.2.: AUCH DAS NOCH: In Galileos Frische-Center

29.12.016: Wissen wir jetzt, wohin die Reise geht?
Neue Hoffnung, aber auch Kritik

cap-markt.de: "... Wo andere Supermärkte auf Größe am Stadtrand setzen, bieten wir Ihnen die fußläufige Erreichbarkeit eines freundlichen Nahversorgers ..."



30.12.016: Gute Architektur fügt sich in Umgebung ein
-> Das passt, FREIBURG: Verzweiflung im Stadtplanungsamt
15.12., MÜLLHEIM: Hoffnung auf neuen Supermarkt in der Innenstadt
JULI: Erweiterung des bestehenden Neukauf Nwlr. auf 1.500 qm Verkaufsfläche (= ca. Verdoppelung!), mit Parkplätzen ca. 1 ha?
15.: Das Hintertürchen ist zu
8.: Hartes Ringen um Markt-Standorte
-> Antrag der Freien Wähler (→ download)
Karten-Draufsicht: siehe rechts oben

2015,
18.11.: Bundeskartellamt unterliegt im Streit mit Edeka
16.11.: Edeka & Tengelmann werben für Fusion
15.11.: Alnatura-Chef: Wechsel zu Edeka 'ermutigend' 21.12., KLEINES WIESENTAL: Wie der Dorfladen in Wies gegen den Mindestlohn kämpft

SCHLIENGEN,
31.7.: 'Alle sind wieder hochmotiviert'
29.4.: Edeka-Markt wechselt den Betreiber

Fusion: Tengelmann & Edeka beantragen Ministererlaubnis

22.4., FREIBURG: Abschreckung: Private Sicherheitsdienste in Supermärkten
17.3., WOANDERS, in Elmpt, eine change.org-Petition: Schützen Sie die Vielfalt unserer Natur. Untersagen Sie den Bau eines EDEKA-Vollsortimenters im Landschaftsschutzgebiet Elmpter Bachtal!
5.2., FREIBURG: Befragte wollen mehr Geld für Wohnungsbau und weniger für Tourismusförderung
24.1.: Quo vadis Müllheim?
17.1.: Viele Ideen für den Wettbewerb
13.11.014: Gemeinderat lehnt Supermarkt ab - Konter der Bürgermeisterin sorgt für Eklat // 10.1., zum Ausscheiden von SPD-Stadtrat Heinz Stauffer: Sollen Gemeinderäte öffentliche Aufträge annehmen dürfen? // zwei LESERBRIEFE dazu // 19.1., noch 1: Wo kämen wir hin, würden Ross & Reiter genannt? // und noch 1, 22.1. (der zweite, unten): Mehr Transparenz wäre wünschenswert
14.2.: 'Sollten dieses Gremium schätzen' // KOMMENTAR: Eine große Verantwortung
13.2., ENDINGEN: lässt Einzelhandelskonzept überarbeiten
17.1., LEITARTIKEL: Geschäfte mit der Heimat // EFRINGEN-KIRCHEN: Rewe bleibt im Ortskern
3.1., interkommunaler (EDEKA)-Lebensmittelmarkt der Familie Sutter in Ballrechten-Dottingen: Zufrieden mit dem ersten Jahr

2014:
20.12., MERDINGEN (31.12.013: 2.558 EinwohnerInnen): Abschied vom Dorfladen - auch der Backshop schließt bald
27.11.: Warum sich Bürgermeisterin und Gemeinderat zofften
23.11.: Warum ist Bürgermeisterin Siemes-Knoblich der Supermarkt so wichtig?
19.11., von unseren KollegInnen von der SPD: Taugliche Alternativen suchen // Leserbriefe
17.11.: Markthalle in der Apotheke?
13.11.: Gemeinderat lehnt Supermarkt ab - Konter der Bürgermeisterin sorgt für Eklat // SPD-Stadtrat legt Mandat nieder // 14.11., KOMMENTAR: Schockwellen im Gremium
29.10.: Grüne fordern Konzept für den Einzelhandel
27.10., ein interessanter Beitrag vom 20.: krautreporter.de: Das Märchen vom Tante-Emma-Laden
! -> supermarktblog.com
dort am 29.10. gefunden: '... in Großbritannien, wo neue Ladenkonzepte in der City ausprobiert werden ... & an neuen Produktkategorien gearbeitet wird, die nicht mehr zur klassischen Harddiscount-Philopsophie passen, bei der alles auf größtmögliche Einfachheit konzentriert war. ...'
-> thisismoney.co.uk: End of the road for supermarket megastores? Retailers plan smaller sites as households ditch big weekly shop

24.10., verlagshaus-jaumann.de: 'Genügend Kaufmöglichkeiten': Leider etwas dürrer Rest des guten Artikels in der gedruckten Ausgabe: wir bemühen uns darum für hier // badische-zeitung.de: Kritische Stimmen zu Marktstandort: Auch von uns!
- Was ist mit unserer tatsächlich (noch) wohnortnahen, qualitativ (relativ) hochwertigen Versorgung in Niederweiler?
- Weitere Verödung der Kernstadt?
- Weitere Bedrängnis für eingesessene handwerkliche Betriebe wie Bäcker & Metzger?
- Wie kommen Fuß- & Fahrradverkehr kreuzungsfrei & sicher dorthin?
- Wie passen zunehmende Markt- & Macht-Konzentration & autogerechte Standorte zu einem von Nachhaltigkeit & regionaler Orientierung geprägten & entsprechend gepflegtem & kommuniziertem Image?

22.10., Rathaus Müllheim, Gemeinsame Sitzung Gemeinderat Müllheim mit Ortschaftsrat Niederweiler:
'öffentlich: zu 8. Wohnbaufläche 'Am Langen Rain' (Mü1); a) Vorbereitung zur Ansiedlung großflächigen Einzelhandels im Baugebiet (Vorstellung gutachterlicher Stellungnahme zur Ansiedlung eines Lebensmittelmarktes)'
-> Scan des Plans zur Vorlage (→ download)
-> Scan der Verwaltungsvorlage (ohne Anlagen) (→ download)
-> Scan Anlage A, Büro Acocella, Lörrach: (→ download)
-> Scan Anlage B, Büro Acocella, Lörrach: (→ download)
18.10.: Fläche für einen großen Markt: Katze aus dem Sack, Supermarkt auf die Wohnbaufläche Mü1?! - das vollständige Zentren- & Märktekonzept des Büro Acocella für Müllheim aus 2009 hier zum Anschauen bzw. Download: agus-markgraeflerland.de

Überall ähnliche Diskussionen: Wer von den Entscheidenden kauft eigentlich überhaupt regelmäßig selbst ein?[ZEILE] 21.10., SÖLDEN: ... im zweiten Anlauf einen Supermarkt?[ZEILE] 14.10., MAHLBERG: Inhaberjubiläum einer Bäckerei: '... Unterstützung der Stadt ... mörderischer Wettkampf ... '[ZEILE] 19.9., BAD KROZINGEN: Beleben & konzentrieren[ZEILE] 3.9., GOTTENHEIM: Wichtig für die Grundversorgung[ZEILE] 2.7., TUNIBERG: Rewe-Betreiber will notfalls vor Gericht ziehen[ZEILE] 16.5., TENINGEN: Weg frei für Discounter[ZEILE][ZEILE] 12.3.2009, MÜLLHEIM, 'REWE-MARKT AUF DEM TENCKHOFF-AREAL': Durchbruch ist geschafft ... - ???
» weniger lesen ... also: » zurück

 

Stichwortsuche:

Termine

Es liegen keine aktuellen Termine vor.